Ideen

Wir schicken ein Schiff.

Die Katholischen Hochschulzentren LAKUM in KR & MG schicken mit.

Denn: Menschenleben retten hat Vorrang.

Hat der barmherzige Samariter nach Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Religion oder Staatszugehörigkeit gefragt? Nein.
Hat er spontan geholfen? Ja.
Und darüber hinaus hat er Vertrauen in den Gastwirt gesetzt und ihn für die Pflege bezahlt. Er hat ihm sogar freigestellt, eventuelle Zusatzkosten in Rechnung zu stellen. Frei und in eigener Verantwortung.

Jesus erzählt diese Geschichte, um klar zu machen, was Nächstenliebe bedeutet.

In dieser Tradition wollen auch wir Menschenleben retten und all jene unterstützen, die das unter hohem eigenen Einsatz tun. DANKE!

Folgt dem Link. Dort stehen viele Partner der United4Rescue. Auch uns.