Aktuell, Allgemein, LAKUM kommt in's Gespräch.

Vernetzt & Verwoben | Schreibwerkstatt mit Hanna Buiting |Online| 21.02.2021

Ist dein Leben wie ein Flickenteppich? Oder ist alles ganz verwoben ineinander aus lauter bunten Fäden? Oder doch so Gefühls-Patchwork aus Katastrophen, Glück & Alltag?

An einem Sonntag im Februar widmen wir uns in einer digitalen Schreibwerkstatt den Stoffen, aus denen unser Leben gewirkt ist.

In einer Gruppe von maximal 12 Mitschreibenden nehmen wir Fäden auf und spinnen sie weiter, versuchen in Worte zu fassen, was wir zu fassen bekommen und fragen: In was sind wir verwoben, mit wem sind wir vernetzt? Was sind die Knoten, an denen wir uns festmachen? Und was hält uns verbunden – mit dem Gestern und mit dem Jetzt?

Methoden des kreativen und biographischen Schreibens helfen uns dabei. Außerdem Texte und Texturen aus Lieblingsliedern und -geschichten, der Bibel und dem Leben selbst. Schriftstellerische Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Individuell gestaltete Schreibzeit wechselt sich ab mit Gelegenheiten, in denen wir uns digital miteinander vernetzen und teilen, was geteilt werden will.

Willkommen zum Schreiben zwischen Leinen und Leder – und Leben!

Vorab gibt es eine Kiste zugesandt mit Material und Überraschungen.

Technische Voraussetzung zur Teilnahme an der online-Schreibwerkstatt: Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Internetzugang, Kamera und Mikro. Vor Beginn des Kurses bekommst Du einen Anmeldelink zum Videokonferenzraum zugeschickt.

Anmeldung & Kosten:
Wenn Du studierst, melde dich bitte gleich oder bis zum 22.01.21 mit einer Mail an das LAKUM MG an: info-mg@lakum.de. (Angaben: Adresse, Geb.datum, Studienfach/-semester). Die Teilnahmegebühr beträgt für Studis 10 €. Infos zur Überweisung bekommst Du nach der Anmeldung.
Wenn Du nicht studierst, melde Dich bis zum 22.01.21 an unter: forum-mg-hs@bistum-aachen.de (Kursnummer 21-2mg5017). Bitte vollständige Postadresse und e-Mail-Adresse angeben! Mit der Anmeldebestätigung erhälst Du dann Informationen zur Überweisung der Teilnahmegebühr (40 €).

Zur Referentin:

Hanna Buiting, Jahrgang ’92,
lebt in Berlin und arbeitet dort und anderswo als freie Autorin und Referentin für Kreatives Schreiben. Dabei sucht sie oft nach neuen Worten für alte, vertraute Botschaften und erzählt Geschichten von Gott in dieser Welt. Ihr gefällt der Gedanke, dass wir alle Teil einer Erzählgemeinschaft, mit viel Vergangenheit, aber noch mehr Zukunft, sind. Damit auch andere das (wieder-) entdecken und ihre*seine Geschichten (weiter)-erzählen können, eröffnet sie Wortwerkstätten und Schreibräume – am Meer und in den Bergen, in der Stadt, auf dem Land, analog und digital. Dabei darf sie immer wieder feststellen: Schreiben ist Gold. Und davon gibt’s genug für alle. 

Mehr auf www.hannabuiting.de


Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem