Aktuell, Allgemein, LAKUM fo(e)rdert.

“Dark Leadership — Die dunkle Seite der Macht”

„Dark Leadership – Die dunkle Seite der Macht“ Am 08. Juni 2021 findet um 20:00 Uhr eine Online-Diskussion u.a. mit Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen statt. Er ist Professor für Personalmanagement, Supervisor, Coach und Theologe. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Formen von Leadership – auch mit der dunklen Seite. Die Hochschulseelsorger:innen vom Bistum Aachen freuen sich auf euch. Die Veranstaltung ist der Teil der bundesweiten Veranstaltungsreihe „Wir müssen reden!“.

Dark Leadership – Weder das Leben, noch Führungspersönlichkeiten sind schwarz oder weiß. Was ist Leadership und welche Formen gibt es? Wie sieht mein Umgang damit aus?

Konflikte in und mit der Katholischen Kirche bedeutet auch eine Auseinandersetzung mit Führung und deren Entscheidungen. Leitungsentscheidungen und der Weg dorthin werden in Frage gestellt und widersprochen. Eine Auseinandersetzung mit Leadership allgemein hilft zu verstehen und darauf zu reagieren.

Die Initiative „Wir müssen reden!“ lädt im Sommersemester 2021 zu einer digitalen Veranstaltungsreihe ein. Zahlreiche deutsche Hochschulgemeinden setzen sich hierbei in unterschiedlichen Formaten mit kirchenpolitischen Themen auseinander. Die Reihe ist eine Reaktion auf den Konflikt um das Positionspapier „Wir wollen glaubwürdig bleiben“, verfasst von den hauptamtlichen Mitarbeiter:innen der KHG Köln. In dem Positionspapier hatten sich diese unter anderem gegen „eine Unantastbarkeit amtskirchlicher Deutungshoheit“, „eine Engführung kirchlicher Sexualmoral“, „eine religiöse Aufladung von Macht“ und „eine mangelnde Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung“ ausgesprochen. Die Veröffentlichung wurde jedoch durch das Erzbistum Köln untersagt. Der Konflikt eskalierte und ist bis heute nicht geklärt. Die Veranstaltungsreihe versteht sich als Ort des offenen Austausches über diese und andere Themen. Eingeladen sind alle Studierenden sowie Interessierten. 

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Der Anmeldeschluss ist der 07.08.21. Anschließend erhalten Sie die Zugangsdaten per Mail.