Allgemein, Ideen, LAKUM kommt in's Gespräch., Was war

Für die Zukunft der Vergangenheit gedenken | Impressionen einer Auschwitz-Fahrt | 28.1.2016

‚Wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten!‘

Um zu verdeutlichen, wie wichtig auch heutzutage der Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung ist, präsentieren wir euch anlässlich des Tages zum Gedenken der Befreiung von Auschwitz (27.01.1945) am 28.01.2017 im Katholischen Hochschulzentrum LAKUM eine Bilder-Ausstellung. In dieser stellen wir unsere persönlichen Eindrücke und Empfindungen zu diesem Thema dar. In einer lockeren Atmosphäre freuen wir uns auf spannende Begegnungen und inspirierende Gespräche.
Hintergrund: Im August 2016 unternahmen Studierende der Hochschule Niederrhein mit dem katholischen Hochschulzentrum LAKUM in Kooperation mit dem Verein HEIMATSUCHER e.V. eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz. Die persönlichen und nachhaltigen Eindrücke hat jeder Teilnehmer in einem Bild dargestellt.

Samstag 28.1.2017 14 – 18 Uhr
Katholisches Hochschulzentrum Krefeld | Ispelstr. 67
Anmeldung und Kosten: keine

Die Bilder werden auch danach noch einige Zeit im LAKUM in Krefeld zu sehen sein – dann zu den regulären Öffnungszeiten Mo – Fr 14 – 20 Uhr.