LAKUM kommt in's Gespräch., Was war

Dem Glauben an das Gute gewidmet | Impressionen einer Auschwitz-Reise

14 Reiseteilnehmer und 2 Begleitpersonen haben sich – organisiert und begleitet vom Katholischen Hochschulzentrum LAKUM – im letzten Sommer auf den Weg nach Auschwitz gemacht. Es sind sehr nachhaltige Eindrücke, die diese Reise – und dabei vor allem die Begegnung mit den Zeitzeugen – hervorgerufen hat. Jetzt hat ein Teil der Reisegruppe diese Impressionen in Bilder und Worte umgesetzt. Zu sehen sind diese Bilder im Katholischen Hochschulzentrum LAKUM in Krefeld noch eine Weile während der Öffnungszeiten. Am 25.1. gab es eine Art Vernissage, es ging von Bild zu Bild, die Texte wurden gelesen, Eindrücke ausgetauscht zwischen interessierten Besuchern und den Teilnehmern der Fahrt. Alle Bilder und Texte fanden den Weg in einen kleinen Druck, von dem auch noch einige wenige Exemplare im LAKUM in Krefeld erhältlich sind.

Hier einige der Impressionen: